» Startseite » Service » Ölanalysen

Ölanalysen

Öl ist das Blut der Maschine. Ölanalysen geben Aufschluss über den Zustand des Öles, wie auch der Maschine.

Ölanalysen sind der sichere Schlüssel, um Wechselintervalle neu festzulegen und die Servicekosten zu mindern. Sie werden Schritt für Schritt unabhängiger von den Vorgaben der Maschinenhersteller. Es ist der sichere Weg zur Sortenreduzierung.

Sie wissen Bescheid über:

- Kraftstoff-Verwässerung des Motorenöle
- Glykolgehalt
- Kontaminationen im Öl
- Wasser im Öl
- Übermäßigen Verschleiß
- Bestimmter Metallverschleiß
- pH-Wert
- Neutralisationsvermögen
- Basenzahl
- Viskosität                                

Wie lese ich Ölanalysen?

Herkunft von Metallen in Schmierölen
Element Formel  mögliche Herkunft

Aluminium

Al Kolben, Lager, Pumpengehäuse, Ölkühler, Turbolader, Reibbeläge, Alubronze, Schmutz, Schmierfett
Antimon Sb Lager,Schmierfett, EP-Additive
Barium Ba Additive, Schmierfett, Wasser
Blei Pb Lager, Lötverbindungen, Synchronringe, Additive, Kraftstoff, Schmierfett, Lack
Bor B Kühlflüssigkeit, Additive, Seewasser
Cadmium Cd Lager
Calcium Ca Additive, Schmierfett, Wasser
Chrom Cr Zylinder, Ringe, Kurbelwelle, Getriebe, Ventile, Führungsbuchsen, Pumpenflügel, Lamellen, Kupplungen
Eisen Fe Zylinder, Kurbelwelle, Getriebe, Ventile, Wellen, Ölpumpe, Wälzlager, Schweißperlen, Rost, Wasser
Indium In Lager, Lötmittel
Kalium K Kühlflüssigkeit, Additive
Kobalt Co Lager, Turbinen, Legierungen
Kupfer Cu Lager, Kühler, Pumpen, Dichtscheiben und -ringe, Rohrleitungen, Wälzlagerkäfige, Synchronringe, Bronze
Lithium Li Schmierfett
Magnesium Mg Lager, Additive, Seewasser
Mangan Mn Stähle, Wellen, Ventile
Molybdän Mo Ringe, Additive, Dichtringe, Synchronringe, Sonderstähle
Natrium Na Additive, Seewasser, Schmierfette
Nickel Ni Wellen, Getriebe, Ringe, Turbinen, Ventile, Turbolader, Legierungsbestandteile
Phosphor P Additive, Kühlflüssigkeit, Getriebe
Silber Ag Lager
Silizium Si Schmutz, Entschäumer, Syntheseöle
Titan Ti Federn, Ventile, Turbinen, Staub, Flugmotoren
Vanadium V Turbinenschaufeln, Ventile, Katalysator
Wolfram W Flugmotoren, Additive
Zink Zn Lager, verzinkte Filter, Lacke, Dichtringe, Rohrleitungen, Additive
Zinn Sn Lager, Lötmittel, Zinnbronze, Bioöl-Bestandteil, Synchronringe, Kühler

 

Wie entnehme ich das gebrauchte Öl aus dem Motor für eine Ölprobe?

Bei laufendem Motor, wenn möglich aus der Peilstaböffnung ziehen. Oder die Probe aus dem Hauptstromfilter zu ziehen (VORSICHT heiß!).
Bei stillstehender Maschine: Öl komplett ablassen, Probe bei Betriebstemperatur ziehen.

Wie entnimmt man das Öl bei anderen Aggregaten?

Ablassen oder eine Probenentnahme vor dem Filter installieren.

Bitte beachten:

Die "Total Base Number" (TBN) gibt Auskunft über die alkalische Ressource des Schmieröls. Der TBN-Wert muss also hoch sein!  Niedrige Werte bedeuten folglich Korrosion!

Wir arbeiten mit folgenden Unternehmen und Laboren zusammen: