» Startseite » Branchen » Lebensmittel » Branche

Lebensmittelindustrie

Die meisten europäischen Schmierstoffanbieter für Lebensmittel und Pharmaindustrie orientieren sich an den amerikanischen USDA H1 und H2 Zulassungen. Es werden hierbei für die H1-Produkte (gelegentlichen Kontakt mit Lebensmittelprodukten) Weißöle, PAO, synthetische Esteröle sowie Silikone als Basisöl zugelassen.

Im Trend liegt mehr und mehr die Abkehr von Weißölen und der verstärkte Einsatz von Estern- und Polyalphaolefinen. Dies führt auch zu höheren Standzeiten und größeren Temperaturbereichen. Bitte beachten Sie, dass unser Produkt 287 kein Schmiermittel, sondern ein Reinigungsmittel ist, welches gerne vor einem Öl-Wechsel verwendet wird.

  • Hohe Energieeffizienz
    - optimale Grundöle
    - Alukomplexfette
    - Gute Additivpakete
  • Hohe Wasserresistenz
    -
    zusätzlich Demulgatoren
    - Alukomplexverseifung
  • Hohe Temperaturen bei Fetten
    - H1 Fette bis 260°C
    - Bentonitfette ohne Tropfpunkt

Schaeffer Hinweis: Entscheidend bei Schmierstoffen sind nicht die Schmierstoffkosten, sondern die Kosten der Betriebsersparnis.

Hier gehts zum PDF dieser Produktlinie.

  

H1 Fette zur Produktgruppe
195 H1 semisynthetischer Lebensmittelschmierstoff NLGI #1, #2
271 H1 vollsynthetisches Synthetikfett NLGI #1, #2
272 H1 vollsynthetisches Synthetikfett Bentonit NLGI #2
H1 Öle zur Produktgruppe 
269 H1 vollsynthetisches Hydrauliköl ISO 32 bis 220
276 H1 vollsynthetisches Getriebeöl ISO 100 bis 680
280 H1 Hydrauliköl HTC ISO 32 bis 100
450 H1 High Temp Kettenöl ISO 15 und 150
Spezialprodukte zur Produktgruppe 
190   Penetro 90 Schmier- und Kriechöl  
287 H1 Lebensmittel-Reiniger